Sitzkomfort ist eine der Voraussetzung für ein entspanntes Fahren mit dem Fahrrad. Sitzt du nicht gut, werden kurze wie lange Strecken keinen Spaß machen. Deshalb ist es wichtig, dass die Kontaktpunkte zwischen dir und deinem Fahrrad richtig gewählt bzw. eingestellt sind. Mit Kontaktpunkten sind hier Griffe, Pedale und Sattel gemeint. In diesem Ratgeber wollen wir dir zeigen, wie du deinen Sattel richtig einstellst. Wir gehen also davon aus, dass der an deinem Fahrrad montierte Sattel bereits richtig gewählt ist und zu deinem Hintern passt.

Neuste Beiträge
Fahrradfahren mit Hund - Anhänger, Körbchen und Co.

Mit dem Hund Gassi gehen oder eine Runde Radfahren? Vielleicht kannst du die beiden Dinge auch miteinander kombinieren? Wir zeigen dir, wie du...

Bikepacking Taschen – Taschen zum Matschen

Bikepacking ist zur Zeit in aller Munde und ein großer Trend. Taschen für Bikepacking sind meistens aber sehr teuer. CONTEC will dies ändern und...

TERN „Clubhouse Fort Mini“ – die Montage der Wetterfestung für deine Kinder

TERN steht für praktische Fahrräder. Mit dem "Clubhouse Fort Mini" machst du dein HSD oder GSD zu einem richtigen Kindertaxi. Komplett vor Wind und...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge