Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1
-
2
-
3
-
4

Flaschen & Trinksysteme

Trinken ist wichtig, besonders beim Radfahren

Sie sind zwar nicht das Erste, an das man bei einem Fahrrad denkt, gehören aber dennoch insbesondere für Rennrad- und Tourenfahrer zur Standard-Ausrüstung: Trinkflaschenhalter. Sitzen diese entsprechend fest am Unterrohr, Sitzrohr oder auch am Lenker ist es mit ihnen kinderleicht, während der Fahrt oder einer kurzen Pause mal eben einen kräftigen Schluck zu nehmen. So hat man seinen Flüssigkeits-Haushalt immer im Griff, was besonders bei langen Touren im Sommer sehr wichtig ist.

Dazu braucht es natürlich auch die passende Trinkflasche. In den allermeisten Fällen aus Kunststoff gefertigt, leicht und handlich nehmen sie ein angemessenes Volumen auf. Mit 0,8 l ist man dabei schon sehr gut versorgt und kommt entsprechend lange damit aus.

Lässt sich die Trinkflasche nicht oder nicht so wie gewünscht am eigenen Fahrrad anbringen, dann schafft ein Adapter Abhilfe. Mit ihm ist die Montage des Flaschenhalters kein Problem mehr.

Trinken ist wichtig, besonders beim Radfahren Sie sind zwar nicht das Erste, an das man bei einem Fahrrad denkt, gehören aber dennoch insbesondere für Rennrad- und Tourenfahrer zur... mehr erfahren »
Fenster schließen

Trinken ist wichtig, besonders beim Radfahren

Sie sind zwar nicht das Erste, an das man bei einem Fahrrad denkt, gehören aber dennoch insbesondere für Rennrad- und Tourenfahrer zur Standard-Ausrüstung: Trinkflaschenhalter. Sitzen diese entsprechend fest am Unterrohr, Sitzrohr oder auch am Lenker ist es mit ihnen kinderleicht, während der Fahrt oder einer kurzen Pause mal eben einen kräftigen Schluck zu nehmen. So hat man seinen Flüssigkeits-Haushalt immer im Griff, was besonders bei langen Touren im Sommer sehr wichtig ist.

Dazu braucht es natürlich auch die passende Trinkflasche. In den allermeisten Fällen aus Kunststoff gefertigt, leicht und handlich nehmen sie ein angemessenes Volumen auf. Mit 0,8 l ist man dabei schon sehr gut versorgt und kommt entsprechend lange damit aus.

Lässt sich die Trinkflasche nicht oder nicht so wie gewünscht am eigenen Fahrrad anbringen, dann schafft ein Adapter Abhilfe. Mit ihm ist die Montage des Flaschenhalters kein Problem mehr.