Um den sozialen Kontakt im öffentlichen Bereich einzuschränken und somit die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, mussten alle Läden des Einzelhandels, Museen, Schulen, andere öffentliche Einrichtungen und mehr schließen. Das galt auch für Fahrradhändler und ihre Läden. Aber einige Händler gehen kreativ mit der Situation um.

Neuste Beiträge
Auf dem Vennbahnweg – von Monschau nach St. Vith

Er ist einer der längsten Bahntrassenradwege Europas, der Vennbahnweg. Er führt von Deutschland durch Belgien bis nach Luxemburg. Wir sind zwei...

CONWAY „eWME 629“ - mit dem 29 Zoll E-Mountainbike im Uphill-Flow

Wir haben das "eWME 629" von CONWAY mit dem neuen EP-8 Motor von SHIMANO getestet. Soviel sei vorweg genommen, es war ein verdammt spaßiger Tag auf...

Leichtes E-Bike unter 20 kg: das EXCELSIOR „Urban-E“

E-Bikes gelten als schwer und unhandlich. Das stimmt aber nicht immer, es gibt auch leichte Modelle. Ein tolles Beispiel hierfür ist das „Urban-E“...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge