Der Steuersatz ist ein aus zwei Lagern bestehendes Lagersystem und wird bei anderen Zweirädern auch Lenkkopflager genannt. Es sitzt im Schaftrohr des Fahrrad-Rahmens und entscheidet über den Leichtlauf der Lenkung: Läuft sie leicht und flüssig? Oder hakt sie? Durch den Fahrrad-Steuersatz folgt das vordere Laufrad der Lenkbewegung am Lenker. So ist ein sicheres und präzises Steuern des Fahrrads möglich.

Dabei sind Steuersätze von Fahrrädern alles andere als Baugleich. Wir erklären die unterschiedlichen Bauformen, die Sie vor dem Kauf eines Steuersatzes kennen sollte, und worauf beim Einstellen des Lagerspiels zu achten ist.

Neuste Beiträge
NEU
Rahmenschloss Montage am Fahrrad – so geht’s!

Zum Nachrüsten eines Rahmenschlosses musst du nur zwei Schrauben festziehen. Du willst wissen, wie? Hier zeigen wir dir, wie du im Handumdrehen ein...

Verkehrsregeln für Fahrradfahrer

Nicht nur Autos müssen sich an Schilder und Regeln im Straßenverkehr halten, sondern auch Fahrradfahrer. In diesem Beitrag nennen wir euch einige...

Ostern 2022 – Gewinnspiele verschiedener Fahrrad- und Zubehörmarken

Ab Ostern werden die Temperaturen meist wärmer, die ersten Radtouren rufen. Zeit für ein neues Fahrrad oder Fahrradzubehör! Zu Ostern könnt ihr...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge