Weihnachten ist die Zeit des Dekorierens. Aber muss es wirklich immer der Nippes aus den Deko-Ramsch-Läden sein? Oder gibt es nicht vielleicht Mittel und Wege die Dekoration unserem Sport, dem Fahrradfahren, anzupassen? Wir haben uns nach kreativen Ideen umgeschaut, wie Sie (alten) Fahrradteilen eine neue Bestimmung beziehungsweise einen neuen Look geben können. Im Allgemeinen nennt man das Upcycling, nicht zu verwechseln mit Recycling. Beim Upcycling werden alte Dinge oder vermeintlicher Müll so kombiniert und verändert, dass etwas Neues ggf. auch Zweckentfremdetes entsteht. So vermeiden Sie nicht nur Müll, sondern können auch noch Ihr zuhause günstig und nachhaltig verschönern. Also dann - viel Spaß mit unseren praktischen Upcycling-Anleitungen.

Neuste Beiträge
NEU
Gute Vorsätze umsetzen: Abnehmen mit Fahrradfahren

Mit regelmäßigem Fahrradfahren lassen purzelnde Pfunde nicht lang auf sich warten. Wir versorgen dich mit Tipps und Tricks runds ums Abnehmen mit...

NEU
Radfahren im Grenzgebiet – Außergewöhnliche Radwege in Limburg

Außergewöhnliche Radwege. Was soll an Radwegen außergewöhnlich sein? Lass dich Überraschen was die Grenzregion Limburg zu bieten hat.

Das Kleine hat zugelegt - Das QiO „Eins+ P-E“ Kompaktbike trägt jetzt 180 kg

Das QiO "Eins+ P-E" ist da. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 180 kg, ist es für Fahrer bis 150 kg ausgelegt. Hier zeigen wir dir den...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge