Weihnachten ist die Zeit des Dekorierens. Aber muss es wirklich immer der Nippes aus den Deko-Ramsch-Läden sein? Oder gibt es nicht vielleicht Mittel und Wege die Dekoration unserem Sport, dem Fahrradfahren, anzupassen? Wir haben uns nach kreativen Ideen umgeschaut, wie Sie (alten) Fahrradteilen eine neue Bestimmung beziehungsweise einen neuen Look geben können. Im Allgemeinen nennt man das Upcycling, nicht zu verwechseln mit Recycling. Beim Upcycling werden alte Dinge oder vermeintlicher Müll so kombiniert und verändert, dass etwas Neues ggf. auch Zweckentfremdetes entsteht. So vermeiden Sie nicht nur Müll, sondern können auch noch Ihr zuhause günstig und nachhaltig verschönern. Also dann - viel Spaß mit unseren praktischen Upcycling-Anleitungen.

Neuste Beiträge
Fahrradfahren mit Hund - Anhänger, Körbchen und Co.

Mit dem Hund Gassi gehen oder eine Runde Radfahren? Vielleicht kannst du die beiden Dinge auch miteinander kombinieren? Wir zeigen dir, wie du...

Bikepacking Taschen – Taschen zum Matschen

Bikepacking ist zur Zeit in aller Munde und ein großer Trend. Taschen für Bikepacking sind meistens aber sehr teuer. CONTEC will dies ändern und...

TERN „Clubhouse Fort Mini“ – die Montage der Wetterfestung für deine Kinder

TERN steht für praktische Fahrräder. Mit dem "Clubhouse Fort Mini" machst du dein HSD oder GSD zu einem richtigen Kindertaxi. Komplett vor Wind und...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge