Wäsche waschen muss sein und den Wenigsten unter uns macht das Spaß, das wage ich zu behaupten. Doch das Waschen von Funktionskleidung birgt einige Besonderheiten. Das liegt an der Struktur des Stoffes. Atmungsaktive Regenbekleidung ist meistens aus einem Membranstoff gemacht. In dieser Membran sind winzige Poren. Diese Löcher sind gerade groß genug, um den Dampf, der beim Verdunsten des Schweißes entsteht, durchzulassen. Regenwassertropfen sind wesentlich größer als die verdampfenden Schweißtropfen. Somit kann der Regen oder das Wasser generell nicht von außen nach innen durchdringen.

 

Neuste Beiträge
Fahrradfahren mit Hund - Anhänger, Körbchen und Co.

Mit dem Hund Gassi gehen oder eine Runde Radfahren? Vielleicht kannst du die beiden Dinge auch miteinander kombinieren? Wir zeigen dir, wie du...

Bikepacking Taschen – Taschen zum Matschen

Bikepacking ist zur Zeit in aller Munde und ein großer Trend. Taschen für Bikepacking sind meistens aber sehr teuer. CONTEC will dies ändern und...

TERN „Clubhouse Fort Mini“ – die Montage der Wetterfestung für deine Kinder

TERN steht für praktische Fahrräder. Mit dem "Clubhouse Fort Mini" machst du dein HSD oder GSD zu einem richtigen Kindertaxi. Komplett vor Wind und...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge