Dank fridays for future werden wir jede Woche wieder daran erinnert: Umweltschutz ist wichtig. Wir plädieren natürlich fürs Radfahren. Doch viele Arbeitswege sind einfach zu lang oder der Schweinehund ist zu groß. Eine Möglichkeit ist die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Die Anbindungen sind aber leider oft nicht gut und die Fahrtzeit zu lang. Wie wäre es mit einer Kombination aus Fahrrad und Bahn? Ein Faltrad ist hier eine gute Alternative. Unsere Redakteurin ist leidenschaftliche Faltradfahrerin und berichtet über ihre langjährige Erfahrung mit einem TERN Link D8.

Neuste Beiträge
Mit dem Fahrrad in der Bahn

Du kennst die Radwege in deiner Region wie deine Westentasche und möchtest neue Regionen erkunden? Mit dem Rad dorthin zu fahren ist oft weit, doch...

Fahrradsattel richtig montieren: So geht‘s

Ist dein Sattel durchgesessen, nicht mehr up to date oder einfach unbequem? Dann wird es Zeit für einen neuen. Hier erfährst du, wie du einen neuen...

Lastenfahrrad für den Hund + Tipps zur Eingewöhnung

Wir stellen ein Lastenrad vor, das speziell für den Hund entworfen wurde: das CHIKE e-Dog. Zudem geben wir Tipps zur Eingewöhnung und zu Ausfahrten...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge