Wie schon im Teaser erwähnt, haben Mullet-Bikes zwei verschiedene Laufradgrößen. Dabei ist das größere Laufrad immer vorne. Was das Ganze für einen Sinn hat und wo der Ursprung der Idee liegt, kannst du nun hier lesen. Eigentlich ist Mullet die englische Bezeichnung für den Haarschnitt, den wir im Deutschen unter dem Begriff "Vokuhila" kennen, also vorne kurz, hinten lang, wobei es bei Mullet-Bikes eher "Vogrohiklei", vorne groß hinten klein, heißen müsste.

Neuste Beiträge
NEU
Gute Vorsätze umsetzen: Abnehmen mit Fahrradfahren

Mit regelmäßigem Fahrradfahren lassen purzelnde Pfunde nicht lang auf sich warten. Wir versorgen dich mit Tipps und Tricks runds ums Abnehmen mit...

NEU
Radfahren im Grenzgebiet – Außergewöhnliche Radwege in Limburg

Außergewöhnliche Radwege. Was soll an Radwegen außergewöhnlich sein? Lass dich Überraschen was die Grenzregion Limburg zu bieten hat.

Das Kleine hat zugelegt - Das QiO „Eins+ P-E“ Kompaktbike trägt jetzt 180 kg

Das QiO "Eins+ P-E" ist da. Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 180 kg, ist es für Fahrer bis 150 kg ausgelegt. Hier zeigen wir dir den...

Schreibe einen Kommentar

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beliebte Beiträge